Freitag , 24 November 2017
Breaking News
Home >> Gesundheit & Krankheiten >> Bowen Therapie: wie Nervenstimulation heilt

Bowen Therapie: wie Nervenstimulation heilt

massage-486700_640Alternative Heilmethoden werden immer populärer und sogar die Schulmediziner binden sie teilweise schon in ihre Behandlungen ein. Auch, wenn Ihr Hausarzt dem noch nicht so aufgeschlossen ist, weil er auf seine wissenschaftlichen Fakten plädiert, sollten Sie es ausprobieren. Die Bowen Therapie ist eine davon, die bereits seit über 40 Jahren in Australien angewendet wird. Bei dieser speziellen Nervenstimulation werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und es können akute wie auch chronische Schmerzen damit vermindert oder komplett geheilt werden. Besonders hilfreich ist diese Therapie bei Schulterbeschwerden, Rückenschmerzen, Knieproblemen, Migräne und Stress.

Fehlhaltung führt zu Stress

Viele Probleme, die wir im Alltag haben, erzeugen wir uns quasi selbst, weil wir die Wirbelsäule und die Gelenke falsch belasten. Verspannungen in der Muskulatur und Rückenschmerzen sind nicht selten. Vor allem nicht bei jenen Menschen die den ganzen Tag vor dem Computer sitzen oder eintönige Arbeit verrichten. Die Bowen Therapie ermöglicht es, durch sanfte Bewegungen, die Körperregion zu entspannen und bringt sie ins Gleichgewicht zurück. Während der Therapie wird eine Tiefenentspannung erzeugt, die nicht nur dem Körper gut tut, sondern auch der Seele.

Sanfte Griffe, heilen Schmerzen

Die Bowen Therapie ist ähnlich wie Akupunktur und verwenden sogar diese Punkte, nur dass sie anderes berührt werden. Es werden sanfte Griffe mit den Fingern durchgeführt, die präzise bestimmte Punkte stimulieren. Außerdem gibt es zwischen den einzelnen Punkten immer wieder Pausen, dass sich die Körperstellen ausruhen können. Das bedeutet, der Therapeut führt die Bewegung aus, dann erfolgt eine 2 Minütige Pause und die nächste Stelle wird stimuliert. Der Klient wird dabei in eine Decke eingehüllt, dass ihm nicht kalt und das sich die Muskeln optimal entspannen können. Die komplette Behandlung dauert in etwa 20 Minuten und verspricht dem Klienten pure Entspannung am ganzen Körper.

massage-272822_640Kann die Bowen Therapie, schwere Krankheiten heilen?

Die Therapie selbst, ist kein Wundermittel und kann alleine keine Krankheiten heilen. Sie verbessert bloß die Selbstheilungskräfte und stärkt den Glauben an sich selbst. Natürlich ist solche eine Therapie nützlich, wenn Sie Hand in Hand mit der Schulmedizin geht, zum Beispiel bei Krebs oder anderen Krankeheiten, die vor allem auch physisch ordentlich an einem nagen.

Die Organe werden durch die Massage positiv beeinflusst, der Blut- und Lymphfluss wird verstärkt und der Klient fühlt sich generell viel wohler in seiner Haut. Fühlt sich ein Mensch wohl, denkt er automatisch positiver und das ist bei Krankheiten auf jeden Fall ein Zusatzpunkt, der nicht zu unterschätzen ist. Eher sollte die Bowen Therapie als Vorbeugung angesehen werden. Wer sich regelmäßig entspannt und generell wohlfühlt, wird seltener krank, vor allem auch deswegen, weil die Seele entlastet wird. Bekanntlich entstehen Krankheiten immer erst, nachdem die Seele bereits angeschlagen ist.

Fazit: Ähnlich wie bei der Akupunktur werden mit den Bowen Griffen bestimmte Bewusstseinsareale informiert, die wiederum Effekte auslösen – Schmerzen lindern, Spannungen lösen und so weiter. Da der Körper außerdem über der Nervensystem eine Art Entwarnung erhalt, wird der jeweilige Heilungsprozess beschleunigt. Auf jeden Fall ist eine wunderbare Therapie, um optimale Tiefenentspannung zu erleben.

About Team Immer-gesund.eu

Wir sind interessiert am Thema Gesundheit und wollen unser Wissen gerne unseren Lesern weitergeben. Solltest du Fragen haben nutze unser Kontaktformular. Gerne beantworten wir dir Fragen rund um Gesundheit, Wellness und andere Dinge die dich beschäftigen...

Check Also

Gesundheitsmittel

Sommergrippe – so sorgen Sie für die richtige Abwehr!

Es ist Hochsommer und wir sind extremen Wetterverhältnissen ausgesetzt. Zu dieser Zeit möchte wirklich keiner …

Kommentar verfassen