Dienstag , 30 Mai 2017
Breaking News
Home >> Ratgeber >> Guter Zahnersatz muss nicht teuer sein

Guter Zahnersatz muss nicht teuer sein

„Lächeln ist die schönste Art seinem Gegner die Zähne zu zeigen“ – dieser Spruch sagt viel darüber aus, wie wichtig schöne gesunde Zähne sind. Zähne sind so etwas wie Visitenkarten, denn ein strahlendes Lächeln ist immer eine sehr gute Empfehlung. Leider können sich heute nicht mehr alle wirklich schöne Zähne leisten, denn Zahnersatz ist sehr teuer geworden und die Krankenkassen übernehmen nicht mehr alles.

Wer schöne Zähne möchte, der sollte eine sogenannte Zahnzusatzversicherung abschließen, denn nur mit der richtigen Versicherung wird der Traum von schönen Zähnen auch Wirklichkeit.

Hier bei Dentaltrade gibt es weitere Informationen.

Kaum Zuschuss von der Krankenkasse

Mit der Gesundheitsreform 2005 wurde in Deutschland vieles anders. Leistungen, die früher von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wurden, mussten jetzt selbst bezahlt werden, und besonders beim Zahnersatz wurden die Konsequenzen der Gesundheitsreform sehr schnell deutlich. Die gesetzlichen Kassen übernehmen heute nur noch einen Zuschuss, der sich an dem jeweiligen Befund des Zahnarztes orientiert. So erhält jeder Patient mit dem gleichen Befund auch den Zuschuss in gleicher Höhe.

Der Festzuschuss der Kassen beträgt 50% der medizinischen Grundversorgung. Beim Zahnersatz heißt das, wer eine Brücke, eine Krone oder eine Teilprothese benötigt, und wenn der Zahnarzt dafür 500,- Euro berechnet, dann zahlt die Kasse 250,- Euro und die anderen 250,- Euro muss der Patient aus der eigenen Tasche bezahlen. Bei diesem Zahnersatz muss es sich aber nicht um hochwertigen Ersatz handeln, es ist eben nur eine Grundversorgung. Alle, die statt einer Krone ein Implantat haben möchten, die müssen dieses Implantat komplett aus der eigenen Tasche finanzieren, denn in diesem Fall kommt die Kasse nicht für die Kosten auf, da es ja eine preiswerte Alternative gibt.

Hochwertiger Zahnersatz zu günstigen Preisen

Nicht jeder ist mit einer preiswerten Alternative zufrieden, wenn es um die Zähne geht, und setzt auf eine bessere und häufig auch zuverlässigere Qualität. Damit sich die Kosten aber in vernünftigen Grenzen halten, gibt es Möglichkeiten mit hochwertigem Zahnersatz zu arbeiten, der deutlich günstiger ist. Dentaltrade bietet diesen Zahnersatz an und macht es so möglich, dass die Kosten deutlich gesenkt werden. Aber wie funktioniert Dentaltrade?

Es ist im Grunde ganz einfach. Der Patient lässt sich im ersten Schritt von seinem Zahnarzt untersuchen, der dann einen sogenannten Heil- und Kostenplan erstellt. Dieser Plan wird dann an die jeweilige Krankenkasse geschickt und dort genehmigt. Im zweiten Schritt wird dann der Zahnarzt auf Dentaltrade angesprochen und gebeten, ein Vergleichsangebot einzuholen. Ist das geschehen, dann beginnt Schritt Nummer drei mit der Behandlung, und der Zahnarzt macht einen ersten Abdruck. Der Abdruck wird dann von Dentaltrade abgeholt und zu einem Meisterlabor in China geschickt.

Nach mehrfachen Prüfungen, die denen der deutschen Medizinstandards entsprechen, wird der Zahnersatz dann im vierten Schritt wieder nach Deutschland geflogen und der Zahnarzt beendet seine Behandlung mit dem Einsetzen des Zahnersatzes. In der Regel dauert das nicht mehr als acht bis zehn Tage und der Patient kann sich über neue Zähne freuen, mit denen er wieder vernünftig lächeln und vor allen Dingen auch wieder essen kann.

Auf diese Weise wird sehr viel Geld gespart, ohne auf schöne Zähne verzichten zu müssen.

About Team Immer-gesund.eu

Wir sind interessiert am Thema Gesundheit und wollen unser Wissen gerne unseren Lesern weitergeben. Solltest du Fragen haben nutze unser Kontaktformular. Gerne beantworten wir dir Fragen rund um Gesundheit, Wellness und andere Dinge die dich beschäftigen...

Check Also

smoke-15543_1280

Dampfi.ch – Die E-Zigarette auf dem Vormarsch

Immer mehr Raucher steigen von der einfachen Zigarette auf die E-Zigarette um. So ist es …

Kommentar verfassen