Dienstag , 25 April 2017
Breaking News
Home >> Fitness und Abnehmen >> Ernährung >> Sous Vide – professionelles Vakuum Garen nicht nur in der Sterneküche

Sous Vide – professionelles Vakuum Garen nicht nur in der Sterneküche

sous-vide

Die Küche hat im Zuge der Revolutionierung der Ernährung eine ganz neue Bedeutung gewonnen und ist nicht mehr nur der Ort, an dem sich die Familie zu Mahlzeiten trifft oder in geselliger Runde mit Freunden zusammen sitzt. Kochen ist wieder modern und kein Bereich mehr, dem sich nur Hausfrauen und Mütter widmen. Frische Speisen selbst zubereiten, Ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten überraschen und dabei mit Equipment wie in der Sterneküche arbeiten sind Details, die nicht selten durch die zahlreichen Kochshows im Fernsehen zu einer Herzensangelegenheit werden. Vor allem das vitaminschonende Vakuum Garen gewinnt immer mehr an Bedeutung und erfordert nicht wirklich professionelle Kenntnisse in der Küche, um schmackhafte und sehr exklusive Gerichte auf die Teller zu zaubern.

Matschiges Gemüse und totgebratenes Fleisch sind Vergangenheit

Wenn das teure Roastbeef nicht gelingt und im Garvorgang noch einmal stirbt, ist der Ärger oft groß und Sie zweifeln an sich und Ihren Kochkünsten. Neben dem unansehnlichen Äußeren und der Trockenheit des Fleisches kommt hinzu, dass jegliche gesunden Inhaltsstoffe nur noch in Ihrer Phantasie, nicht aber mehr im Fleisch vorhanden sind. Ihre Entscheidung zum Vakuum Garen wird Ihre Kochkünste in ein ganz neues Licht stellen und Ihnen die Möglichkeit geben, gesund, schmackhaft und fürs Auge zu kochen. Doch was ist das Geheimnis des Vakuums und warum werden mit Vakuumiergeräten Speisen besonders schmackhaft? Die Lebensmittel bleiben in der Zubereitung in Farbe und Aroma erhalten, behalten ihre natürliche Textur und verlieren keine Vitamine.

Sous Vide ist die Innovation für:

  • den Erhalt der Konsistenz von Speisen
  • einen hohen Vitamingehalt für die gesunde Ernährung
  • auf den Punkt gegartes Fleisch und Gemüse
  • die Vermeidung umgewandelter Fette
  • ein optisches und haptisches Erlebnis beim Essen.

Die schonende Garmethode wurde bereits in den 70er Jahren entwickelt und war anfänglich nur in Gourmet Restaurants zu finden. Heute können Sie sich in Ihrer eigenen Küche einen Gourmet Tempel einrichten und mit einem praktischen Vakuumiergerät arbeiten. Da Sie Ihre Lebensmittel vor dem Garprozess vakuumieren und luftdicht verschließen, können Sie diese im Anschluss ohne den direkten Kontakt mit Wasser dämpfen und so alle in den Lebensmitteln enthaltenen Nähr- und Mineralstoffe, sowie Vitamine enthalten. Matschiges Gemüse, fad schmeckende Kartoffeln oder beinahe ungenießbares und trockenes Fleisch gehört der Vergangenheit an.

Sous Vide als leicht erlernbare Wissenschaft für Hobbyköche

Schwärmen Sie nicht länger vom Steak aus dem Restaurant, welches Ihnen aromatisch und saftig, mit scharf angebratener Kruste und einem rosa leuchtenden Kern vorgesetzt wurde.  Dabei erbringen Sie dem Lebensmittel vor Ihnen den nötigen Respekt und gehen nicht gedankenlos und nachlässig mit Ihrer Ernährung um. In der gesunden und frischen Küche setzt sich das Profigerät immer weiter durch und hat längst den Platz von Schnellkochtöpfen oder großen Brätern für stundenlanges Garen im Ofen ersetzt. Unterdes gibt es bezahlbare Geräte zum Vakuumieren und somit für jede Hausfrau mit Herz eine Möglichkeit, den Garprozess zu modernisieren und ihrer Familie kulinarische Highlights zu servieren. Die auf chemischen und biologischen Prozessen basierende Methode bedarf kein Studium, das Ihnen das Vakuumieren und dessen Wirkung erläutert. Alles was Sie wissen müssen und was in Ihrer Küche für einen Vorteil sorgt, finden Sie in den Angaben des Herstellers und dessen Informationen zu den Garzeiten für einzelne Lebensmittel.

Kochen und braten zerstört die Zellstruktur Ihrer Lebensmittel

Natürlich, wenn Sie nicht gerade ein Leben als Rohköstler wählen, werden Sie Ihre Speisen garen und haben sich bisher auf die herkömmlichen Prozesse berufen. Doch seien Sie ehrlich, wie oft war der Braten zu roh oder zu durch, das Gemüse farblos und matschig, oder das Steak so trocken, dass Sie es nur mit mehr als einem Glas Wein „genießen“ konnten? In diesen Fällen haben Sie geschwiegen oder es als einen „Küchenunfall“ abgehakt, der in dieser Form nicht noch einmal passieren wird. Selbst die Niedrigtemperaturmethode hat keine wünschenswerten Erfolge gebracht und durch verlängerte Garzeiten nur dazu geführt, dass Sie am Jahresende eine horrende Nachzahlung bei Ihrem Stromanbieter leisten mussten. Fakt ist, unter diesen Voraussetzungen lässt der Spaß am Kochen nach und der Weg zum Imbiss oder der Anruf beim Pizzaservice gehören zum Alltag. Mit Sous Vide ersparen Sie sich diese oder ähnliche Szenarien und zerstören die Zellfasern von Fleisch und frischem Gemüse nicht mehr. Knackig und farbenfroh zelebrieren die Speisen auf dem Teller ein Fest für die Sinne und sorgen dafür, dass Sie stromsparend kochen und auch in der Zubereitungszeit keinen großen Aufwand betreiben müssen.

Schritt für Schritt zum Kochprofi

Sie haben Sie für ein Vakuumiergerät entschieden und möchten es nun zum ersten Mal einsetzen.

 

Damit Ihr Menü gelingt und Kompromisse ausschließen lässt, gehen Sie wie folgt vor.

  • Fleisch würzen und anbraten
  • vakuumieren und dabei auf einen luftfreien Einschluss achten
  • Gemüse im Vakuumbeutel verbringen
  • Garzeiten des Herstellers beachten
  • Wasser im Topf erhitzen
  • Vakuumierbeutel in kochendes Wasser geben und Topfdeckel schließen, alternativ direkt ein Sous Vide Gerät benutzen.
  • auftischen und genießen.

 

Möchten Sie Ihre Speisen mit der bevorzugten Würze zubereiten, sollten Sie diese in der Sous Vide Küche bereits vor dem Vakuumieren erzeugen. Allerdings gilt dies nur für Gewürze außer Salz, da gesalzenes Fleisch und Gemüse trotz schonendem Garvorgang an Wasser verlieren und trocken werden könnte. Durch den luftdichten Verschluss verkürzen sich die Garzeiten und verlangen von Ihnen, dass Sie sich in diesem Punkt umstellen und die Lebensmittel nicht zu lange im kochenden Wasser belassen.

Vor allem in der fettarmen Küche hat sich Sous Vide längst etabliert und eine Basis geschaffen, Fette wirklich nur als Geschmacksträger in kleinster Menge, nicht aber als Grundlage der Zubereitung zu verwenden. Für den Garprozess im Vakuumverschluss ist keine Gabe von Fett notwendig, wodurch Ihr saftiges Steak zum Beispiel nur in einem Hauch von Butter angebraten und anschließend fettfrei weiter gegart wird. Se werden Ihre Leidenschaft zum Kochen in einer ganz neuen Perspektive erleben und in sich eine Köchin mit vielen kreativen Ideen und Freude an der Zubereitung exklusiver Speisen erkennen. Sous Vide ist Ihre Möglichkeit für gesunde und schmackhafte Gerichte, die Sie in Ihrer Küche zubereiten.

About Team Immer-gesund.eu

Wir sind interessiert am Thema Gesundheit und wollen unser Wissen gerne unseren Lesern weitergeben. Solltest du Fragen haben nutze unser Kontaktformular. Gerne beantworten wir dir Fragen rund um Gesundheit, Wellness und andere Dinge die dich beschäftigen...

Check Also

Green Smoothie Elite Entsafter

Green Star Elite Entsafter – Green Smoothie

Leckerer Saft aus der eigenen Saftpresse Fruchtsäfte sind bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen mittlerweile …

Kommentar verfassen